Noch keine Anmeldung möglich

Programm


5 Tage, um innezuhalten und auf Gott zu hören, um den Ruf Gottes zu entdecken und darauf zu antworten.

Eine Auszeit, um sich auf Gott zu konzentrieren. Wir bieten dich eine andere Art, den Jahreswechsel zu feiern. Nimm dir mit anderen Christen die Zeit, deinen Glauben wachsen zu lassen, das Jahr im Gebet zu beenden, und das Jahr 2022 auf einer neuen Grundlage zu beginnen!

Jeden Tag:

  • Gebetszeiten und Lobpreis
  • Impulse über verschiedene Themen
  • Gottesdienst
  • Sports und Workshops
  • Persönliche geistliche Begleitung
  • Zusammen den Jahreswechsel feiern

Informationen

UNTERKUNFT

Die Gemeinschaft Chemin Neuf lebt seit 2006 im Kloster Lankwitz, Berlin, das von den Christkönigsschwestern 1927 gegründet wurde.

Nach 6 Jahren gemeinsamen Betens und Lebens mit den Christkönigsschwestern sind die Schwestern für ihren Ruhestand in ein anderes Kloster umgezogen. Seit der Gründung hat das Kloster eine ökumenische Ausrichtung. Der Gründerin, Schwester Imelda von Rennefeld, war es wichtig, dass eine andere Glaubensgemeinschaft im Kloster ihre Gottesdienste abhalten kann. Seit 2003 betet die russisch-orthodoxe St. Isidor Gemeinde in der Krypta der Kapelle und feiert die Heilige Liturgie in deutscher Sprache.

Die Gemeinschaft Chemin Neuf leitet auch dort ein Wohnheim für Studierende.

ANREISE

Mit dem S-Bahn (Attilastraße oder Lanwkitz) oder Auto.