Quality-Time für Paare mit Ecken und Kanten, Glauben und Zweifeln: Die Kana-Angebote wollen Paaren helfen, aus dem turbulenten Alltag auszubrechen und aufzutanken.

Der Begriff KANA kommt von der biblischen Geschichte der Hochzeit zu Kana im Johannes-Evangelium. Sie wird als das erste Wunder beschrieben. Jesus lässt den Wein und damit das Fest der Freude und Liebe nicht ausgehen. Dass auch euch die Liebe in eurer Beziehung nicht verloren geht, dazu möchte euch KANA einladen.

Ob bei einem Wochenende im Kloster, einer Einkehrwoche oder monatlichen Treffen: Hier können Paare sich entspannen und inspirieren lassen. Alle Angebote mit altersgerechter Kinderbetreuung!

Zeit für mich. Zeit für dich.

Aus der Hektik des Alltags aussteigen, sich füreinander Zeit nehmen, auftanken. Für Paare jeden Alters, verheiratet oder unverheiratet,
mit oder ohne Kinder, mit oder ohne konfessionelle Bindung.

Wasser wird zu Wein

In der Kana-Woche im Kloster Volkenroda und auch an Wochenenden im Kloster Lankwitz können Paare neue Kraft schöpfen. Sie können ihre Paar Spiritualität erfahren und einander neu und tiefer begegnen.

Kanafraternitäten

Bei den monatlichen Treffen mit vier und fünf Paaren können Paare gemeinsam austauschen. Es geht um ein wichtige Paarthemen, z. B. Umgang mit Konflikten, Kommunikation und vieles andere mehr.

Offen, respektvoll, alltagstauglich

Die Kana-Angebote gründen sich auf eine seit mehr als dreißig Jahren weiterentwickelte sowohl geistliche als auch alltagstaugliche Didaktik der kleinen Schritte, in deren Zentrum Offenheit, ein respektvoller Umgang mit Unterschieden und ein tiefer Glauben an die heilende Kraft der Wahrheit und der Versöhnung stehen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kanateam

Das KANA Team besteht aus Paaren, die ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten. In Deutschland besteht das Team aus Paaren verschiedener Konfessionen und einem Priester der Gemeinschaft Chemin Neuf.

Kontakt

Kana-Sekretariat, Luise & Tino Kesselmann, E-Mail: kana (at) chemin-neuf.de